AG Kanu

Gerne im Nass – die Kanu AG

 

Seit dem zweiten Halbjahr 2011 wird die Kanu-AG immer im zweiten Halbjahr angeboten. Da diese bisher auf der Homepage noch nicht vorgestellt wurde, haben wir uns dazu entschieden, die AG einmal zu besuchen und ein kleines Interview zu führen.

Wer leitet die AG?
Meist wird die AG von zwei Leuten (Malte Hollmann und Lauritz Schnatmann) geleitet. Es gibt allerdings noch einen „Ersatz-Leiter“.

Woher kommt die Idee?
Es gibt ja bereits einen Kanu-Verein, eine Abteilung vom TuS Viktoria Rietberg. Noch dazu haben wir eine große Begeisterung für das Wasser. Wir sind seit zehn Jahren beim Kanufahren aktiv, dann bekamen wir eine Anfrage, ob wir Interesse hätten, die AG zu leiten.

Wie ist die Einteilung der Theorie und Praxis in der AG?
Bis zu den Osterferien lernen wir die wichtigsten Dinge über die Sicherheit und unterschiedliche Paddel-Praktiken, danach fahren wir auf der Ems bis zu den Sommerferien.

Woher kommen die Kanus?
Die bekommen wir vom Kanu-Verein Rietberg gestellt.

Bei welchen Wetterverhältnissen fahrt ihr?
Es muss warm sein. Wir fahren teilweise auch bei Regen, allerdings darf es nicht stürmen.

Fahrt ihr mit den AG-Teilnehmern auf der Ems?
Ja, in ganz seltenen Fällen auch in anderen Gebieten, aber das wird dann spontan entschieden.

Musstet ihr eine Ausbildung bestehen und braucht ihr einen Übungsleiterschein?
Wir haben beide einen Übungsleiterschein.

 

Interview: Frederik Bo. und Tobias (Homepage AG)