„So spät waren wir noch nie in der Schule!“

– Gruselabend der 5. Klassen

Am 25. Januar 2013 verwandelte sich die Mensa abends in einen schaurigen Ort, an dem es gruselig wurde.

tbh4tl19

Organisiert von den Deutschlehrerinnen aller 5. Klassen trafen sich ca. 90 SchülerInnen zu später Stunde, um zehn selbst geschriebenen Grusel-Geschichten zu lauschen.

innbwl17
Ausgerüstet mit Sitzkissen, Decken und sogar Schlafsäcken entstand eine gemütliche, aber auch spannende Atmosphäre. Außerdem hatten die Klassen mit ihrer Kunstlehrerin für schaurige Plakate gesorgt. Auch die Biologie steuerte gespenstische Utensilien wie Totenköpfe bei. Dies alles sorgte dafür, dass die Mensa vom Mittag kaum mehr wiederzuerkennen war!

g3xj3s46 yxoy6to1

 
In der Pause des Gruselabends wurden am Buffet Fledermaus-Weingummis gegessen und Bowle getrunken. Nach der zehnten spannenden Geschichte durfte dann noch durch den Erprobungsstufen-Trakt gegeistert werden.

Pap

kwmewpkt 14764bie